Sungmo Lee

CEO

Allan Dunbar

CSIO

Eliseo Sobrino Patiño

CTO

Sungmo Lee – Chief Executive Officer

Sungmo Lee ist gebürtiger Koreaner und führt einen Mastertitel  in Elektrotechnik.Als CEO der eZono® AG  bringt er mehr als 26 Jahre Erfahrung in der Ultraschallbranche mit.

1989 begann er für Medison als Projektleiter das erste Doppler Gerät zu entwickeln und wurde später Leiter der internationalen Geschäftseinheit für Vertrieb, Marketing und Service.

Zwischen 2000 und 2010 war er in verschiedenen Unternehmen als CEO tätig, darunter das österreichische Unternehmen Kretztechnik mit dem er im Bereich 3D Technologien arbeitete. Desweiteren leitete er auch das französische Unternehmen Kontron Medical sowie die französische Niederlassung von Medison. 2011 kehrte er nach Korea zurück und war dort bei Samsung-Medison für Produktplannung und Marketing zuständig.

Sungmo Lee

Allan Dunbar – Chief Strategy & Innovation Officer

Allan Dunbar ist gebürtiger Schotte. Neben André Jäkel war er einer der Gründer von eZono im Juli 2004. Vor der Gründung von eZono arbeitete Allan Dunbar als leitender Finanzanalyst für Halbleitertechnik in der europäischen Forschungsabteilung von ABN AMRO in London. Vor seiner Arbeit im Verkauf war Allan Dunbar für ASM Lithography in der Forschung und Entwicklung tätig, wo er sich mit der Entwicklung neuer Anwendungen befasste. Allan Dunbar hat einen Mastertitel in Mathematik.

Bei eZono trägt Allan Dunbar die Verantwortung für die langfristige Strategie und Produktentwicklung durch einzigartige Innovationen. Unter seiner Führung entwickelte eZono den anwendungsspezifischen Ansatz in der Ultraschalltechnologie mit Schwerpunkt auf Regionalanästhesie als wichtigstem Markt. Die neueste Innovation ist das eZono 4000 System mit seiner einzigartigen Nadelführung.

Allan Dunbar

Eliseo Sobrino Patiño – Chief Technology Officer

Eliseo Sobrino Patiño leitet die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten bei eZono. Der erste Prototyp des Systems wurde unter seiner Führung innerhalb von 24 Monaten entwickelt. Darüber hinaus war Eliseo Sobrino Patiño der Koordinator für die gesamte Hardware-Plattform.

Eliseo Sobrino Patiño ist seit Herbst 2004 bei eZono. Er hat beim Aufschwung des Unternehmens eine zentrale Rolle gespielt. Vor eZono arbeitete er in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Intel in Irland, wo er für Mikroprozessoren und Chipsets verantwortlich war. Davor hatte er – ebenfalls in der Halbleiterbranche – Positionen bei Agere Systems (USA), Lucent Technologies (Spanien) und AT&T inne. Eliseo Sobrino Patiño ist Spanier und führt einen Mastertitel in Telekommunikationshardware.

Eliseo Sobrino Patiño